Via Instagram Recruiting zu neuen Mitarbeitern & Talenten

  • 11 mins read

Hast du dich jemals gefragt, wie du Social Media nutzen kannst, um neue Mitarbeiter für dein Unternehmen zu gewinnen? Instagram ist nicht nur eine Plattform für hübsche Bilder – es ist ein kraftvolles Werkzeug in der modernen Personalgewinnung.

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du Instagram Recruiting effektiv einsetzt, um talentierte und engagierte Mitarbeiter zu finden.

Via Instagram Recruiting zu neuen Mitarbeitern & Talenten

Kurzfassung: So gelingt Recruiting auf Instagram

Recruiting via Instagram eröffnet dir zahlreiche Möglichkeiten, um talentierte Kandidaten direkt dort zu erreichen, wo sie sich am meisten aufhalten.

Durch kreative Content-Formate, eine gezielte Ansprache und die Nutzung der vielfältigen Funktionen der Plattform, kannst du deine Arbeitgebermarke effektiv stärken und gleichzeitig einen einfachen, digitalen Bewerbungsprozess bieten.

Authentizität, Einzigartigkeit und Fokus auf die Bewerber sind dabei der Schlüssel zum Erfolg. Diese moderne Herangehensweise ermöglicht es, sowohl aktiv suchende als auch passive Talente anzusprechen, wodurch der Talentpool signifikant erweitert wird. 

Recruiting über Instagram stellt somit eine wertvolle Strategie im modernen Personalmarketing dar, die Kreativität, Authentizität und strategisches Denken miteinander verbindet.

Instagram und seine Bedeutung im
Social Media Recruiting

Instagram hat sich von einer einfachen Foto-Sharing-App zu einer der größten Social Media Plattformen mit enormem Einfluss entwickelt. Das zum Meta Konzern gehörige Netzwerk ist nicht nur ein Ort für Unterhaltung und persönlichen Ausdruck, sondern auch ein leistungsstarkes Tool für Unternehmen, insbesondere beim Recruiting.

Der Grund dafür ist simpel: Instagram überwindet die Grenzen traditioneller Jobanzeigen und erreicht sowohl aktiv Jobsuchende als auch Kandidaten, die passiv nach einem neuen Job suchen. Letztere entgehen herkömmlichen Recruiting-Methoden oftmals.

Du erreichst also mit deinen Stellenanzeigen wesentlich mehr Nutzerinnen und Nutzer als über Messen, Zeitungsanzeigen oder Jobportale. Somit steigt auch die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Besetzung deutlich an. Allein in Deutschland nutzen rund 27,45 Millionen Menschen die Plattform und verbringen dabei durchschnittlich 151 Minuten täglich auf sozialen Medien.

Dies macht Recruiting auf Instagram zum idealen Werkzeug, um ein breites und vielfältiges Talentfeld anzusprechen. Du erreichst deine Wunschkandidaten dort, wo sie sich ohnehin bereits aufhalten.

Warum Instagram Recruiting für dein Unternehmen von Vorteil ist

Instagram bietet innovative Wege, um traditionelle Recruiting-Herausforderungen anzugehen und den Prozess der Talentgewinnung zu modernisieren und effizienter zu gestalten. 

Durch die Präsentation deines Unternehmens auf den passenden sozialen Medien kannst du eine Vielzahl geeigneter Kandidaten erreichen und sie für die Vorteile deiner Firma begeistern.

Die Vorteile des Instagram Recruitings umfassen:

Das Potenzial von Instagram Recruiting

Welche Bewerber lassen sich über Instagram erreichen?

Instagram ist ein Magnet für eine vielfältige und dynamische Interessengruppe. Besonders junge, kreative und vernetzte Menschen sind hier aktiv. Diese Gruppe ist nicht nur wegen ihres Alters interessant, sondern auch wegen ihrer frischen Perspektiven und innovativen Ideen.

Doch nicht nur junge Leute lassen sich über Instagram adressieren. Das soziale Netzwerk eignet sich hervorragend, um für unterschiedlichste Positionen, von Einstiegsrollen bis hin zu spezialisierten Fachkräften, zu werben. Insbesondere in den folgenden Branchen: 

  • Tourismus
  • Event- und Unterhaltungsbranche
  • Gastronomie und Hotellerie
  • Gesundheitswesen
  • Handwerk
  • Einzelhandel
  • Logistik und Transport

Die Nutzer auf Instagram sind eine Mischung aus beinahe sämtlichen soziodemografischen Schichten. Das umfasst Studenten und Auszubildende, die ihren ersten Job suchen, Pflegefachkräfte, die nach neuen Herausforderungen Ausschau halten, Handwerker, die ihre Fähigkeiten erweitern möchten und Bürokaufleute, die nach Karrierechancen streben. 

Die Bandbreite ist dementsprechend enorm und bietet Unternehmen die Möglichkeit, genau die Talente anzusprechen, die zu ihrem Bedarf passen. Spezialisierte Fach- & höhere Führungskräfte sind jedoch in der Regel besser über Xing und LinkedIn durch gezieltes Active Sourcing (Direktansprache) erreichbar.

Du weißt nicht was du posten sollst?

Dann habe ich etwas für dich: Mein Whitepaper „365 Post Ideen für Social Media“!

Profitiere von einem Jahr voller einzigartiger Content-Ideen, die deine Marke beleben und deine Zielgruppe begeistern werden.

Die Instagram Recruiting Werkzeuge: Posts, Instagram Live, Storys, Reels & Werbeanzeigen

Instagram bietet diverse kreative Möglichkeiten, um dein Recruiting effektiv zu gestalten und genau die Kandidaten anzusprechen, die zu deiner Unternehmenskultur passen. Folgend möchte ich dir einige praktische Methoden vorstellen, die du einsetzen kannst, um passende Mitarbeiter für dein Geschäft zu finden:

Reels

Mit Reels (kurze Videos von max. 30 Sekunden Länge) kannst du kreative und eingängige Kurzvideos erstellen. Diese sind perfekt, um deine Botschaft auf unterhaltsame und moderne Weise zu vermitteln und deine Marke lebendig zu präsentieren. Insbesondere bei jungen Talenten sind Reels hoch im Trend und werden vom Algorithmus breit ausgespielt.

Feedposts

Nutze regelmäßige Posts in deinem Feed, um deine Unternehmenskultur und offene Stellen zu präsentieren. Gebe durch Fotos und Videos nahbare Einblicke in das Arbeitsumfeld und die Teamdynamik.

Live-Sessions

Nutze Live-Sessions für Frage-Antwort-Runden, virtuelle Bürotouren oder Live-Interviews mit deinen Mitarbeitern, um Interessenten spannende Einblicke zu bieten und ihre Fragen direkt zu beantworten.

Storys

Storys bieten eine dynamische und einfache Art, aktuelle Ereignisse, Mitarbeiter-Highlights oder Live-Einblicke in deinen Arbeitsalltag zu teilen. Sie sind ideal, um eine authentische und persönliche Verbindung zu potenziellen Kandidaten herzustellen. Außerdem kannst du sie nutzen, um auf häufig gestellte Fragen einzugehen. Speichere besonders wertvolle und informative Storys als Highlight, sodass Nutzer sich diese erneut ansehen können.

Bezahlte Werbeanzeigen

Setze bezahlte Werbeanzeigen ein, um deinen Stellenanzeige eine deutlich vergrößerte Reichweite zu verleihen. Mit gezielten Anzeigen kannst du deine Botschaft an spezifische demografische Gruppen, Interessen und sogar Standorte anpassen. Mit den richtigen Einstellungen erzielst du bereits für wenige Euro täglich eine Vielzahl qualifizierter Bewerbungen. Auch eine Kooperation mit Influencer kann sich an dieser Stelle lohnen.

Tipp: Werbebibliothek von Meta nutzen

Nutze zur Recherche von neuen Ideen die Werbebibliothek von Meta. Halte nach Stellenanzeigen Ausschau, welche bereits seit einiger Zeit laufen und besonders viele positive Reaktionen erzeugt haben. Lerne aus diesen Erfolgsbeispielen für dein eigenes Projekt.

Employer Branding auf Instagram: Aufbau einer starken Arbeitgebermarke

Der Aufbau einer starken Arbeitgebermarke auf Social Media ist entscheidend, um die richtigen Talente anzuziehen. Die folgenden Tipps unterstützen dich dabei, dein Unternehmen effektiv zu präsentieren und eine authentische Verbindung zu potenziellen Kandidaten herzustellen:

Durch die Umsetzung dieser Tipps kannst du Instagram Recruiting nutzen, um eine starke und ansprechende Arbeitgebermarke aufzubauen.

Content, Zielgruppe & Authentizität: Tipps für erfolgreiches Instagram Recruiting

Ein effektives Instagram Recruiting erfordert nicht nur Kreativität und Engagement, sondern auch eine strategische Herangehensweise. Durch ein strukturiertes Vorgehen und Einzigartigkeit hebst du dich von der Konkurrenz ab und ziehst so passende Kandidaten für dein Unternehmen an.

Checkliste Instagram Recruiting

1. Kenne deine Zielgruppe: Stelle dir deine Traumkandidaten vor und überlege genau, wie du sie auf Instagram erreichen und ansprechen möchtest. Dazu musst du ihre Bedürfnisse, Ziele, Herausforderungen, Interessen sowie Probleme kennen und einen echten Mehrwert für das tägliche Leben bieten.

2. Lege Ziele fest und erstelle einen Plan: Definiere, welche Ziele du erreichen möchtest und lege dir eine passende Strategie zurecht. Plane deine Inhalte im Voraus, um eine konsistente und vielfältige Präsenz sicherzustellen. Nutze verschiedene Formate wie Posts, Stories und Reels, um deine Zielgruppe zu erreichen.

3. Richte einen einfachen Bewerbungsprozess ein: Sorge für einen digitalen und automatisierten Bewerbungsprozess. Verwende leicht auffindbare Links und klare Call-to-Actions, die zu einer simplen und mobiloptimierten Karriereseite führen. Mache es Interessenten so einfach wie möglich sich zu bewerben und verzichte auf Anschreiben, Lebensläufe oder Zeugnisse im ersten Schritt. Diese kannst du bei Bedarf später einholen.

4. Biete eine positive Bewerbererfahrung: Stelle sicher, dass der Bewerbungsprozess schnell, transparent und benutzerfreundlich ist. Eine positive Bewerbererfahrung verbessert die Wahrnehmung deines Unternehmens erheblich. Dies beinhaltet klare Kommunikation, respektvollen Umgang und zeitnahe Rückmeldungen (auch bei Absagen).

5. Nutze Testimonials: Lass deine Teammitglieder über ihre Erfahrungen berichten, um Authentizität und Glaubwürdigkeit zu vermitteln. Dazu kannst du beispielsweise kurze Zitate oder Videos nutzen.

6. Hebe dich vom Wettbewerb ab: Sei kreativ und erstelle Inhalte, die deine Unternehmenskultur einzigartig widerspiegeln. Hebe dich positiv von der Masse ab und bleibe in Erinnerung.

7. Vermeide Floskeln: Authentizität in deinen Inhalten schafft Vertrauen und eine stärkere Bindung zu deiner Zielgruppe. Vermeide gängige HR-Floskeln und Verallgemeinerungen. Beschreibe stattdessen den Nutzen für den Bewerber sowie die Vorteile deines Unternehmens so spezifisch wie möglich.

8. Nutze moderne Formate: Ermutige Bewerber, die vielfältigen Möglichkeiten von Instagram zu nutzen, um sich auf interessante Weise vorzustellen. Beispielsweise durch Kurzvideos, visuelle Storys oder Direktnachrichten.

9. Bleibe professionell: Negative Kommentare lassen sich auf Social Media leider nur schwer vermeiden. Bewahre dennoch Professionalität in deinen Beiträgen und interagiere respektvoll und authentisch mit deinem Publikum.

10. Bewerte und optimiere deine Strategie kontinuierlich: Analysiere regelmäßig die Ergebnisse deines Instagram Recruitings. Nutze die Insights, um zu verstehen, welche Inhalte und Strategien am effektivsten sind und passe deine Herangehensweise entsprechend an. Die kontinuierliche Bewertung und Optimierung deiner Strategie stellt sicher, dass du immer auf dem neuesten Stand bleibst und die bestmöglichen Ergebnisse erzielst.

Mit diesen simplen Maßnahmen kannst du eine effektive Instagram Recruiting Strategie entwickeln. Stelle die Bewerber stets in den Mittelpunkt und biete ihnen starke Argumente für einen Wechsel. Führe sie durch einen benutzerfreundlichen Bewerbungsprozess und fördere eine positive Wahrnehmung deines Unternehmens als Arbeitgeber.

Fazit: Wie Unternehmen Instagram nutzen können, um neue Talente zu gewinnen

Instagram hat sich als starkes Instrument im Recruiting bewährt. Mit seiner Vielfalt an Funktionen und hoher Reichweite ermöglicht es Unternehmen, effektiv mit potenziellen Kandidaten in Kontakt zu treten und eine starke Arbeitgebermarke aufzubauen.

Kreativität, Authentizität und Engagement sind dabei der Schlüssel zum Erfolg. Kenne deine Zielgruppe so detailliert wie nur möglich und stelle sie stets in den Mittelpunkt aller Überlegungen und Maßnahmen. Nutze die Plattform, um deine Unternehmenskultur zu präsentieren und talentierte Kandidaten anzuziehen. 

Du möchtest mit Instagram Recruiting starten und die besten Talente für dein Unternehmen gewinnen?

Als freiberuflicher Marketingberater stehe ich dir rund um das Thema Social Recruiting zur Verfügung. Sowohl beratend als auch operativ unterstützend. Gemeinsam gestalten wir digitale und automatisierte Prozesse für dein Unternehmen. Mit Social Media zu motivierten Mitarbeitern und mehr Zeit für dich. 

Häufig gestellte Fragen zum Thema Recruiting auf Instagram

Erfolg im Instagram Recruiting lässt sich anhand verschiedener Metriken messen, wie der Anzahl der Impressionen, der Engagement-Rate, der Klickrate auf Jobanzeigen und der Anzahl der Bewerbungen, die über Instagram eingehen. Es ist auch hilfreich, Feedback von Bewerbern zu sammeln, um die Wirksamkeit deiner Strategie zu bewerten. Wichtigstes Kriterium ist jedoch die erfolgreiche Besetzung offener Stellen mit passenden Kandidaten.

Die Häufigkeit deiner Posts hängt von deinem Content-Plan und den verfügbaren Stellen ab. Ein ausgewogener Mix aus Stellenangeboten, Einblicken in die Unternehmenskultur und Mitarbeiter-Features ist empfehlenswert. Vermeide es jedoch, deine Follower mit zu vielen Stellenangeboten zu überfluten, um die Qualität deiner Inhalte zu erhalten.

Bezahlte Werbung ist nicht zwingend notwendig, jedoch äußerst hilfreich, um eine größere und gezieltere Reichweite zu erzielen. Betrachte sie als eine Art Abkürzung. Sie hilft dir schneller ans Ziel zu kommen und Bewerber im Vorhinein zu qualifizieren. So sparst du dir Zeit und Aufwand in Folgegesprächen und kannst die Lücke im Unternehmen schneller besetzen. Zudem bringst du zeitgleich auch dein Unternehmen und deine Produkte/Dienstleistungen in die Sichtbarkeit. Die Investition rentiert sich also mehrfach.